Mediakraft Talents!
#1
Hallo ihr Schnurritos!

ich hab eine bestätigungsmail von Mediakraft Networks bekommen das die mich gerne bei Mediakraft Talents haben wollen...

jetzt meine fragen:

hat MK Talents gute Referenzen?

hat MK Talents auch Lizenzen für Let´s Player?

kann man mit MK Talents ein Schritt weiterkommen?

danke im voraus Grinsen
#2
Lass es.
Sag ich als Talent.

Außer du bist auf eine Soundbiblothek angewiesen.
Man lernt nette Leute kennen aber ich würde es net nochmal machen Grinsen

KEINE Lizenzen.
Zitieren
#3
warum steht dann was von Gaming dabei?

MK talents gehört doch wohl zu MK Network...


kann noch jemand feedback geben?

naja ich ruf so oder so morgen da an und will antworten
Zitieren
#4
Also ich persönlich bin dank MKT nicht nur einen Schritt weiter gekommen sondern schon ein paar Kilometer.

Lizenzen für Spiele haben wir zwar nicht, aber die musst du dir so oder so neuerdings selbst besorgen, solange du kein Managed-Partner bist (ist neuerdings so, Netzwerke die dir Lizenzen versprechen erzählen müll).

Man lernt eben nicht nur nette Leute kennen. Ist immer die Frage wie man an die Sache ran geht. Wenn man möglichst schnell mit wenig Arbeit Erfolg will, lass es.

Wenn man jedoch in einem netten Klima arbeiten will, vor allem an sich selbst, dann bist du herzlich eingeladen, denn genau solche Leute können wir bei uns gebrauchen.

Gerade die Offline-Events bringen einen noch mal weiter als man je zu träumen gewagt hätte und ich freu mich schon auf das WinterCamp, wo ich hoffentlich eingeladen werde Zwinkern
Zitieren
#5
Ich bin durch die Talents ins Hauptnetzwerk gekommen - und dort ist es ziemlich chillig : >
Zitieren
#6
hört sich schon mal besser an...

ich hab jetzt privat schon viel in equipment investiert ich will einfach mal voran kommen und wenn ich die chance bekomm durch talents mich zu beweisen nehm ich die ja gerne an.. also immernoch selbst um lizenzen kümmern?

gut mal schauen ob ich dann durch MK auch einfacher an nintendo und bethesda ran komm Grinsen

wie sieht das denn eigentlich jetzt aus.. und zwar ich hab die mail von MK bekommen und nen link zum ausfüllen und datenschutz zeug... da wird sich jetzt jemand bei mir melden und dann wie gehts weiter?

ihr könnt mir ja in skype schreiben oder pn... wer über MK eben mehr bescheid weiß oder da geclaimt is
Zitieren
#7
(27.10.2014, 23:04)FreshFries schrieb: Also ich persönlich bin dank MKT nicht nur einen Schritt weiter gekommen sondern schon ein paar Kilometer.

Lizenzen für Spiele haben wir zwar nicht, aber die musst du dir so oder so neuerdings selbst besorgen, solange du kein Managed-Partner bist (ist neuerdings so, Netzwerke die dir Lizenzen versprechen erzählen müll).

Man lernt eben nicht nur nette Leute kennen. Ist immer die Frage wie man an die Sache ran geht. Wenn man möglichst schnell mit wenig Arbeit Erfolg will, lass es.

Wenn man jedoch in einem netten Klima arbeiten will, vor allem an sich selbst, dann bist du herzlich eingeladen, denn genau solche Leute können wir bei uns gebrauchen.

Gerade die Offline-Events bringen einen noch mal weiter als man je zu träumen gewagt hätte und ich freu mich schon auf das WinterCamp, wo ich hoffentlich eingeladen werde Zwinkern


Also ich kannte die meisten schon vor MKT.
Stimmt die Offlinedinger bringen es hart!
Aber nur wenn man halt hinkam.

Man hat coole Leute und eine Angenehme Athmo - auf jeden fall! Lächeln
Aber - ich und einige andere würden uns jetzt dagegen entscheiden.
Einfach, weil es auch negative Punkte gibt.
Deshalb will ich es nicht gutem Gewissens weiterempfehlen - aber um Leute kennenzulernen: Auf jeden Fall top! Grinsen
Zitieren
#8
Deine Erfahrungen mit dem Netzwerk musst du selbst machen. Mir persönlich hat es bis jetzt noch nichts gebracht im Netzwerk zu sein außer, dass ich nette YouTuber kennen gelernt habe und durch diese eben hier im Forum gelandet bin. Meine derzeitige Unzufriedenheit mit dem Netzwerk ist halt die, dass ich nicht weiter komme. Dinge, die für mich wichtig sind, wo ich selbst mir Support und Hilfe erwartet habe, bekommt man unsinniger Weise ab dem Milestone 1000 und selbst andere Dinge erst ab 500. Abstrakter Weise wird man auf diese Meilensteine verwiesen, obwohl diese kein Vetragsgegenstand sind. Mal sehen, wie es weiter geht.

Aber zu deiner Frage: Wenn Du dieses Datenschutzdingsi ausgefüllt hast, dem Vertrag, den Du Dir durchgelesen hast zugestimmt hast, kann es zwei bis drei Wochen dauern ( je nach dem wie viel die zu tun haben ) bis Du aufgenommen wirst ins MKT. Ob Du rein willst, musst ganz alleine Du entscheiden. Unsere Meinungen sind nicht ganz Objektiv, denn jeder hat auf der einen Seite was auszusetzen, auf der anderen Seite findet man auch andere Dinge super. Dazu gehören die Workshops zum Bsp. eine große Audiobibliothek etc. Letztendlich musst Du dir deine Meinung bilden. Grinsen
Zitieren
#9
Ich habe zudem die Erfakrung gemacht, dass es manchmal ewig dauert, bis eine Antwort kommt, manchmal geht das sofort. Hatte ein Problem mit meinem Report, habe denen gestern um 22:27 geschrieben und um 22:43 hatte ich die Antwort mit Report in der Inbox. Auch da gehen Erfahrungen halt auseinander.
Positiv: Niedrigere Auszahlungsgrenze. Positiv: Workshops (allerdings in Köln). Positiv: Sondbibliothek. Negativ: Gepusht werden ist nicht, Collabs mit anderen Talents selber organisieren - was aber wegen der Größe des Netzwerks relativ leicht zu gehen scheint). Negativ: Keine Lizenzen mehr (Regeländerung bei YouTube, damit darf ein Netwerk nicht mehr allen Partnern die Lizenzen zur Verfügung stellen - Scheiße halt).

Für mich ist noch positiv gewesen, dass ich sogar schon via Skype mit denen an meinem Kanal rumgedoktort habe. Ich denke, sie supporten meinen Kanal auch ein Stück weit deswegen, weil ich in kein Hauptnetzwerk passe und daher immer Talent bleiben werde. Oder beim Summercamp, wo mir der Kursleiter für den Beleuchtungsvortrag noch 30 Minuten einen eigenen Workshop zu meiner Kamera und meiner eigenen speziellen Beleuchtungssituation gegeben hat. Oder ein Meeting mit dem Chef von der Talents-Abteilung, wo wir meinen Kanal diskutiert haben.

Wenn du dir aber nicht sicher bist, dann lasse es lieber. Ich kenne sehr viele, die bei den Talents nicht glücklich sind, weil sie sich mehr oder anderes erhofft hatten.
Zitieren
#10
Wie gesagt die Frage ist halt was man sich erhofft. Erhoffst du dir einen Push oder dass dir Arbeit abgenommen wird? Lass es. Erhoffst du dir Tipps zu deinem Kanal und ein paar coole Leute kennen zu lernen? Tu es.

Man muss sich halt vieles selbst erarbeiten und auch mal nachfragen. Ich hatte gestern z.B. ein paar Fragen zu meinem Projekt TubiTuts, was bald startet und tada innerhalb von einer halben Stunde hatte ich eine Antwort.
Zitieren



This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.