Videos mit 60 FPS auf Youtube
#1
Youtube unterstützt ab sofort auch Videos mit 48 und 60 FPS, zumindest solange die Vidoes eine Auflösung von 720x1280 oder 1080x1920 haben. Videos mit einer kleineren Auflösung werden dieses Feature auch in Zukunft nicht zur Verfügung gestellt bekommen. Allerdings ist damit zu rechnen, dass in den nächsten Monaten auch noch die WQHD Auflösung 1440x2560 und UHD Auflösung 3840x2160 mit dem Feature ausgestattet werden.

Ob ihr selbst Videos mit mehr als 30 FPS anschauen könnt hängt momentan vor allem von eurem Browser ab. Mobile Browser unterstützen keine Videos mit mehr als 30 FPS, ebenso wie der in Deutschland beliebte Firefox. Google Chrome, Safari und der aktuelle IE unterstützen jedoch das 60 (48)FPS Feature, da diese bereits auf HTML5 setzten und nicht auf das ältere Flash.
Ansonsten ist auch noch die Leistung eures Systems, sowie eure Internet-Leitung ausschlaggebend ob 60 (48)FPS bei euch fehlerfrei oder ohne größere Ladezeiten dargestellt werden können.

Für den Firefox gibt es jedoch teilweise einen Workaround. Ihr müsst lediglich HTML manuel aktivieren und anschließend in der about:config den Wert "media.mediasource.enabled" auf "true" setzen.
Allerdings ermöglicht das euch nur WebM-Videos in 60 (48)FPS zu schauen. Die meisten Youtube Videos, die allerdings im H.264-Codec gerendert sind, können trotzdem nicht mit dem Firefox in 60 (48)FPS angezeigt werden.
Ein Video, in dem ihr den Unterschied zwischen 1080p (60) und 4k (30) begutachten könnt, seht ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=ZSn3Tvc7jQU

Was haltet ihr von dem Feature? Werdet ihr es nutzen?
#2
Endlich gibt es dieses Feature. Damit kann man endlich alle meine Elgato-Aufnahmen mit 60FPS sehen. Hoffentlich wird das Streamen der Videos auf YouTube dadurch nicht noch instabiler als es jetzt ist (bezogen auf Ladezeiten)
Zitieren
#3
Endlich! Freu' mich schon richtig drauf!
Zitieren
#4
Ich finde das ultra geil! Gerade bei Spielen wie Batman oder Schadows of Mordor. Grinsen

Übrigens das ist der 1000 Beitrag auf Tubecenter Grinsen
Zitieren
#5
Ich denke mal am effektivsten ist das bei Rennspielen, aber bei anderen wie Tomb Raider, Batman etc. fällt das eher weniger auf, aber dennoch super Feature.
Zitieren
#6
Ich finds um ehrlich zu sein ein wenig überflüssig, da es vorerst nur dem Gamingbereich was bringt. Die Vlogger und Kurzfilmemacher brauchen das um ehrlich zu sein nicht. Da die meisten Kameras eh nur 50i( halbe Bilder) aufnehmen. Für den Gamingbereich kanns ganz nützlich sein, aber ich brauchs nicht.
Zitieren
#7
Ich werde es auch mal nicht nutzen, da ich keinen Nutzen für mich sehe ...
Zitieren
#8
(03.11.2014, 08:30)kawauTV schrieb: Ich werde es auch nicht nutzen, da ich keinen Nutzen für mich sehe ...

Ich glaube, das Ganze ist eher für Gaming-Kanäle interessant...
Zitieren
#9
Ich ich glaube ich muss hier mal ein Plädoyer für die 60FPS zu meinem besten geben. Und ich fange dafür auch gerne etwas weiter vorne an.
Zu beginn des letzten Jahrhunderts, als Filmaufnahmen langsam massentauglich wurden und brauchte man einen Standard für Filme, damit man eben wusste wie schnell oder langsam man einen Film aufzeichnen und auch wieder abspielen muss. Da damals aber Filmrollen sehr teuer waren wollte man nicht zu viel Material verwenden. Gleichzeitig wollte man aber trotzdem die Illusion eines flüssigen Films nicht zerstören. Also wählte man 24 Bilder/Sekunde, da die meisten Menschen ab einer Grenze von 16-20 Bildern/Sekunde das Gefühl bekommen etwas würde sich flüssig bewegen.
Dieser Standard gilt bis heute in der Filmindustrie und Filme mit HFR (48 Bilder/Sekunde) sind auch heute noch die Ausnahme.
Während wir also in den letzten 100 Jahren Computer erfunden haben, deren Leistung millionen fach gesteigert haben und auch digitaler Speicherplatz billiger den je ist, haben sich die Filmstandards in den letzten 100 Jahren nicht geändert.
Während wir auf den Mond geflogen sind und Exoplaneten am anderen ende unserer Galaxie gefunden haben schauen wir uns immer noch die selben ruckligen Filme an wie vor 100 Jahren.
Die einzige innovation die wir in der Filmindustrie wirklich hatten war 4k und ob man dabei von innovation reden kann ist auch nochmal eine andere Frage.
Natürlich bieten die meisten Kameras die Youtuber verwenden nicht die möglichkeit 60 Bilder/S aufzuzeichnen, aber das ist eine technische Limitierung die wir schon lange hätten lösen können.
Bei der ganzen 24Fps vs. HFR im Kino oder 30FPS vs 60FPS vs. 120/144FPS im Gaming geht es vor allem um Profit.
Jetzt können wir normalen Youtuber 60Fps noch nicht nutzen, aber das liegt dann einfach daran dass wir uns damit zufrieden geben was wir seit Jahren so eingetrichtert bekommen haben.
Ich verstehe nicht warum 24 Fps cineastischer wirken sollen als 48 Fps, denn unser Auge selbst kennt keine Fps. Wir nehmen einfach nur Lichtstrahlen auf und das so schnell wie wir können und so schnell sie eben in unserem Auge eintreffen. D.h. wir nehmen bei 48 Fps nicht mehr Lichtstrahlen war als bei 24 Fps, der unterschied ist, dass die Lichtstrahlen doppel soviel Information für unser Gehirn bereithält.

Was ich also sagen möchte ist, dass 60 Fps bzw HFR eine technische Möglichkeit ist auf die wir schon viel zu lange warten und anstatt sich mit dem zufrieden zu geben was wir schon seit 100 Jahren haben, das nutzen was es schon viel zu lange geben sollte. Denn wenn wir weiter bei 24/30 Fps bleiben, dann wird sich da auch weiterhin nichts ändern!
Zitieren
#10
Das ist der Hammer ! Damit können spiele besser gestreamt werden und das Gaming Erlebnis ist besser denn je. Ich meine Wie oft hab ich mir von anderen YouTubern Videos angeschaut und es war einfach komisch das spiel mit 30 statt 60 FPS zu sehen. War aber auch mal Zeit ich meine jetzt ist NextGen am Start und da war es nur ne Frage der Zeit das sowas kommen muss.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Werbefreie Videos auf YouTube TubeNOW 1 341 01.03.2015, 19:06
Letzter Beitrag: WolreChris
  Multi-Angle-Videos – YouTube testet Videos mit verschiedenen Blickwinkeln TubeNOW 0 188 11.02.2015, 21:24
Letzter Beitrag: TubeNOW
  Google+ Videos können jetzt auf YouTube übertragen werden DerMauch 0 477 03.09.2014, 13:40
Letzter Beitrag: DerMauch


This forum uses Lukasz Tkacz MyBB addons.